Marie Tora: Mit Skulpturen dem Leben Gestalt geben

Marie Tora

Die Lust, dem Leben Gestalt zu geben, hat mein ganzes Leben erfüllt. Am Anfang: Kunsthandwerk aller Art, vor allem zeichnen, malen, eine Leinwand nach der anderen. Anerkennung von vielen Seiten. Freude im Herzen, doch oft auch ein Gefühl der Enttäuschung: Mir fehlte genügend Zeit für künstlerisches Schaffen, und meinen Werken fehlte eine Dimension.

Marie Tora
Marie Tora
Marie Tora

Dann der Schritt von 2-D zu 3-D. Zunächst bescheiden mit Figuren aus Pappmaché zum Weihnachtsmarkt, auf Kunsthandwerk-Ausstellungen. Eines Tages dann die Herausforderung, Märchenfiguren fast in Leibesgröße zu schaffen. In Pappmaché unmöglich; ich musste in einer neuen Größenordnung denken. Die Lösung bot sich mir an: Tonerde. Und sofort erfüllt mich eine Sehnsucht: Erde, Wasser, Luft und Feuer - die vier Elemente in einer Gestalt vereint! Eine Art Feuerwerk in mir.

Fort aus dem heimischen Wohnzimmer in ein eigenes Atelier. Glückliche Fügung: Eine junge, international anerkannte Künstlerin in Beaune, Frankreich, nimmt mich als einzige Schülerin. Die Energie zwischen uns beiden fließt. Wache, respektvolle Blicke, ehrliche Kritik. Sie ermutigt, regt an, macht aufmerksam auf feinste Nuancen. Ich gebe mein Bestes und komme weiter. Skulpturen, bisher nur Ideen in meinem Kopf, kann ich nun mit meinen Händen formen.

Heute kann ich dieser Sehnsucht noch mehr Raum und Zeit geben. Der "Unruhestand", nach einem erfüllten Berufs- und Familienleben: eine neue Lebenswelt, in der die verrücktesten und geheimsten Wünsche realisierbar erscheinen. Dörrenbach, das märchenhafte Dornröschen der Pfalz, ist nicht zufällig meine Wahlheimat geworden: In der herzlichen Atmosphäre dieses Dorfes, umgeben von Wäldern und Weinbergen, kann ich immer besser ausdrücken und formen, was in mir ist, was ich bin. Leichtigkeit und Tiefe. Nicht beschränkt durch Regeln, Konventionen. Aber mit Respekt vor dem Leben, Zärtlichkeit, menschlicher Wärme.

Marie Tora

Marie Tora

Geboren in Algerien, in einer französischen Familie mit andalusischen Vorfahren. Aufgewachsen in Frankreich; seit 1995 in Deutschland. Verheiratet, vier erwachsene Kinder. Berufliche Tätigkeit als Psychologin - Psychotherapeutin in Frankreich und Deutschland. Französische und deutsche Staatsangehörigkeit. Im künstlerischen Schaffen heute konzentriert auf Figuren aus gebranntem Ton. Kontakt Marie Tora: Tel. 0162 - 1 86 68 31
E-mail Marie Tora